Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Basisseminar Migrationspädagogik im Dezember

3. Dezember | 10:00 - 4. Dezember | 16:00

Willkommen zur flexiblen Basisausbildung in über 50 Themenbereichen einer rassismuskritischen Migrationspädagogik

Wie entstehen unsere Bilder im Kopf? Was geschieht, wenn Menschen geandert werden, also zu Anderen gemacht werden z.B. aufgrund ihrer Religion oder ihrer Hautfarbe? Es gibt keine Rassen, wohl aber Rassismus und andere Form der Diskriminierung im Zusammenhang mit Migrationsprozessen. In welcher Gesellschaft möchten wir leben? Wie wollen wir die Vielfalt gestalten, die so grundlegend für unser Zusammenleben in dieser Demokratie ist? Was bedeutet uns unsere (Migrations-)geschichte dabei? Was haben wir aus der Vergangenheit gelernt, um jungen Menschen Zukunftsversprechen geben zu können? Welche Handlungsfelder entstehen, wenn wir uns der Bedrohung von Vielfalt entgegensetzen und diese Vielfalt gleichzeitig gestalten?

Jedes Basisseminar spricht in 3 std. Bildungseinheiten unterschiedliche Facetten einer Pädagogik in der Migrationsgesellschaft an.

→ Mehr über die Basisausbildung Migrationspädagogik erfahren

 

Folgende Basisthemen werden dieses mal bearbeitet und bestätigt:

Donnerstag / 03.12.2020 / 10:00 – 13:00 Strategientraining für Menschenrechte.

In diesem Workshop arbeiten wir mit den eigenen Geschichten und Erfahrungen. Es werden verschiedene Strategien betrachtet, die in den unterschiedlichsten Momenten auch ganz unterschiedlich aussehen können. Die Teilnehmer*innen erfahren von der Reichweite an Möglichkeiten, die sie abhängig von Situation oder Stimmung in solchen Momenten haben.

 

Weitere Informationen
Donnerstag / 03.12.2020 / 14:00 - 17:00 Gewaltfreie Kommunikation

In diesem Workshop arbeiten wir mit den eigenen Geschichten und Erfahrungen. Es werden verschiedene Strategien betrachtet, die in den unterschiedlichsten Momenten auch ganz unterschiedlich aussehen können. Die Teilnehmer*innen erfahren von der Reichweite an Möglichkeiten, die sie abhängig von Situation oder Stimmung in solchen Momenten haben.

Weitere Informationen
Freitag / 04.12.2020 / 09:00 - 12:00 Rassismuskritische Bücheranalyse

In diesem Workshop geht es um die Bücheranalyse aus rassismuskritischer Perspektive. Die Teilnehmenden nehmen Texte genau unter die Lupe und erfahren wie es besser gehen kann. Der Diskurs um Urheberrecht spielt dabei natürlich auch eine Rolle und gibt der kritischen Auseinandersetzung die notwendige Würze.

Weitere Informationen
Freitag / 04.12.2020 / 13:00 - 16:00 Rassismuskritische Medienkompetenz

In diesem Workshop werfen die Teilnehmenden insbesondere einen kritischen Blick auf soziale Medien und versuchen Kompetenzen aufzubauen, um einen souveränen Umgang im rassismuskritischen Kontext zu entwickeln. Dabei geht es darum das nötige know-how zu besitzen, aber auch das eigene Nutzer*innen-Verhalten zu reflektieren.

Weitere Informationen

Anmeldung

Nur bei der Teilnahme an der gesamten Veranstaltung ist eine Übernachtung (inklusive) möglich.

Details

Beginn:
3. Dezember | 10:00
Ende:
4. Dezember | 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

qualifiziert
Telefon:
0931/73041035
E-Mail:
manuela.dillenz@jubi-unterfranken.de