Traumafolgen: Austausch & Weiterbildung für Aktive!

Für aktive Fachkräfte & Ehrenamtliche in der Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen

Sie arbeiten mit geflüchteten Kindern oder Jugendlichen und möchten sich zum Umgang mit Gewalterfahrung, Trauma und Traumafolgen austauschen, bzw. weiterbilden?

Das Tagesseminar vermittelt Wissen zu Gewalterfahrungen, bespricht Symptome die auftreten können und Folgen die sich beobachten lassen. Zudem wird thematisiert, was man in Krisen tun kann, um Traumatisierte zu unterstützen.

Orientiert an den Bedarfen der Teilnehmer*innen wird auf konkrete Fragen aus der Praxis und der Begleitung insbesondere geflüchteter Kinder und Jugendlicher eingegangen. Zudem soll es darum gehen, was ich selbst an Ideen und Ressourcen brauche, um hilfreich sein zu können: Wie kann ich als professionelle o. ehrenamtliche Helfer*in angemessen und unterstützend  damit umgehen und gleichzeitig meine eigenen Grenzen achten?

 

Termine

Dienstag, 03.Juli 2018                    9:00-16:30 Uhr

Samstag, 22.September 2018        9:00-16:30 Uhr

(Beide Seminare sind jeweils eintägig +  inhaltsgleich)

 

Referentin Elisabeth Kirchner

Psychologische Psychotherapeutin

Mitarbeiterin von Wildwasser Würzburg e. V.

 

Ort

Jugendbildungsstätte Unterfranken

Berner Str.14, 97084 Würzburg


Anmeldungen

bis spätestens 14 Tage vor dem jeweiligen Termin:

Tel: 0931 730 410-34

oder per Email an:

goetz.kolle@jubi-unterfranken.de

Die Teilnahme ist kostenfrei (max.20 TN), für Mittagessen und Kaffee ist gesorgt.


Flyer Download