So werden Sie  Betzavta-Trainer*in

Die Teilnahme an mindestens zwei Basismodulen berechtigt zu r Teilnahme an der Ausbildung zur/zum zertifizierten Betzavta-Trainer*in von DIVERSITY WORKS.

Für wen ist die Ausbildung geeignet?

Die Methoden von BETZAVTA beziehen die Lebenswelt und Individualität der Teilnehmenden mit ein und regen gleichzeitig an, sich mit der Vielfalt in der Gruppe auseinanderzusetzen. Durch den erfahrungsorientierten Ansatz, der sich von herkömmlichen Formen politischer Bildung stark unterscheidet, wird ein sehr persönlicher und emotionaler Zugang zu den Inhalten geschaffen. BETZAVTA kann in den verschiedenen Bereichen der Bildungsarbeit praxisnah eingesetzt werden.

Betzavta ist daher ideal, um mit Gruppen zu Themen wie Vielfalt, Demokratie, Konfliktmanagement, Gerechtigkeit, Macht und Toleranz zu arbeiten. Betzavta ermöglicht darüber hinaus neue Perspektiven und Handlungsoptionen im Umgang mit Gruppen, Gruppenprozessen und Einzelpersonen und ist daher natürlich besonders für Gruppenleiter*innen, Jugendarbeiter. Die Ausbildung wird daher besonders (angehende) Pädagog*innen, Lehrkräften und Multiplikator*innen  empfohlen, lädt aber auch alle interessierten Personen ein, die an ihrer Persönlichkeitsbildung arbeiten möchten, um in den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen mit jungen Menschen deren freie Entfaltung der Persönlichkeit ohne moralischen Zeigefinger zu fördern und ihnen einen Weg aufzuzeigen, konstruktiv Konflikte lösen zu können.


Betzavta Basismodule

17.-19. November 2017 Basismodul Grenzen des Gehorsams

Kreative Ideen und Neuerungen können nur entstehen, wenn die Grenzen des Bestehenden hinterfragt werden. Dazu bedarf es einer eigenen Positionierung, sowie die Fähigkeit Verhandlungsspielräume auszuloten, um neue, unkonventionelle Wege zu gehen unter Umständen auch gegen die Entscheidungen anderer.

Kosten: 250€ (ermäßigt 200€) inkl. Verpflegung und Übernachtung im DZ (EZ-Zuschlag: 11€ pro Nacht)

23.-25. Februar 2018 Basismodul Demokratie & Entscheidung

Wie treffen wir Entscheidungen? Und wann sind sei demokratisch? Welche Vor- und Nachteile entstehen aus den unterschiedlichen Konfliktregelungswegen und den (eigenen) Verhaltensweisen im Konflikt? Was hat Entscheidungsfindung eigentlich mit Demokratie zu tun? Was sind die Säulen der Demokratie?

Kosten: 250€ (ermäßigt 200€) inkl. Verpflegung und Übernachtung im DZ (EZ-Zuschlag: 11€ pro Nacht)

Anmeldung unter: jarka.simmering@jubi-unterfranken.de

06.-08. Juli 2018 Basismodul Diversity & Gleichheit

Kreative Ideen und Neuerungen können nur entstehen, wenn die Grenzen des Bestehenden hinterfragt werden. Dazu bedarf es einer eigenen Positionierung, sowie die Fähigkeit Verhandlungsspielräume auszuloten, um neue, unkonventionelle Wege zu gehen unter Umständen auch gegen die Entscheidungen anderer.

Kosten: 250€ (ermäßigt 200€) inkl. Verpflegung und Übernachtung im DZ (EZ-Zuschlag: 11€ pro Nacht)

Anmeldung unter: jarka.simmering@jubi-unterfranken.de

23.-25. November 2018 Betzavta Basismodul Grenzen des Gehorsams

Die verschiedenen Lebenserfahrungen formen Unterschiedlichkeiten in den Wertesystemen. Gruppen und Gesellschaften wiederum brauchen verlässliche Normen und Regeln. Wann werden von diesem Hintergrund Regeln als fair interpretiert? Wann unterdrücken Regelsysteme Vielfalt und Chancengleichheit? Wie geht das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit (individuell und als Gruppe) mit dem Recht auf Chancengleichheit und/oder Gleichberechtigung zusammen?

Kosten: 250€ (ermäßigt 200€) inkl. Verpflegung und Übernachtung im DZ (EZ-Zuschlag: 11€ pro Nacht)

Anmeldung unter: jarka.simmering@jubi-unterfranken.de

betzavta