strategietraining


 Strategietraining für Menschenrechte (Argumentationstraining)

Stammtischparolen finden wir leider nicht nur in der Kneipe. Stammtischparole steht für eine vereinfachte und gefährlich verkürzte Argumentation, die andere Menschen oder Menschengruppen abwertet. Solche Sprüche und Parolen auf Kosten von Minderheiten kennen wir leider alle aus unserem Alltag. Wir hören sie in der Schule, in der Jugendarbeit und vielleicht auch im Familien- oder Freundeskreis.

Das Training beleuchtet die Ursachen und die Charakteristika von „Stammtischparolen“.

 Darauf aufbauend werden wir dann erarbeiten, welche Argumentationsmöglichkeiten und uns zur Verfügung stehen und was wir damit auslösen oder erreichen können. Ziel des Trainings ist es eine persönliche Haltung und angemessene Sprache zu finden, um nicht mehr stumm zu sein, wenn Menschen und Menschenwürde durch „Stammtischparolen“ verletzt werden.

 

Termine
22. Januar 2019
09. Mai 2019
17. Oktober 2019

jeweils 09:00 – 16:00 Uhr

Anmeldung unter: jarka.simmering@jubi-unterfranken.de


Argumentationstraining gegen Anti-Flüchtlings-Parolen

„Wir können doch nicht die ganze Welt aufnehmen“. Gerade jetzt, wo das Thema Flucht auch in Deutschland nicht mehr ignoriert werden kann, fallen solche Sätze – Sätze, die auf absoluter Ahnungslosigkeit, auf Überforderung und oft auf rassistischen Vorurteilen gründen.

Aber was entgegnen, wenn der Nachbar, Kollege oder Mitschüler so daherredet? In dem Training beschäftigen wir uns eingehend mit den Parolen und Meinungen, die gegen Menschen auf der Flucht gerichtet sind. Wir vermitteln das, was in den meisten Diskussionen fehlt, Wissen und Hintergrundinformationen zu Ursachen und Folgen von Flucht und dem Leben als Flüchtling in Deutschland. Nach diesem Training werden Sie Worte und Argumente haben, um plumpen Sprüchen und Meinungen informiert zu begegnen.


Buchung 

Die Argumentationstrainings können unabhängig oder im Rahmen einer eigenen Veranstaltung der Gruppe in der Jugendbildungsstätte oder Extern gebucht werden. Es ist jeder Zeitraum möglich, empfohlen werden mind. drei Stunden. Die Inhalte werden mit der Gruppe abgestimmt und auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten.

Kosten in der Jugendbildungsstätte Unterfranken (pro Einheit à 3h)

Für Übernachtungsgäste der Jugendbildungsstätte:    150€
Für Tagesgäste: 150€ plus 24€ p. P. Tagungspauschale (inkl. Verpflegung)

 

Kosten Extern (pro Einheit à 3h) in Unterfranken:

Für Schulklassen und Jugendgruppen 250€ für zwei Referent*innen zzgl. Fahrkosten.

Für Erwachsene und Multiplikator*innen 400€ zwei Referent*innen zzgl. Fahrkosten.


Anfragen bitte an:

Jarka Simmering

Tel.: +49 931 730 410 33
jarka.simmering@jubi-unterfranken.de

Nachricht schreiben