29.06.-01.07. Empowerment-Training für Menschen, die Diskriminierung und Rassismus erleben

  • Dieses Training richtet sich an Menschen, die hier in Deutschland Rassismus, Vorurteile und Diskriminierung erleben (aufgrund ihrer Hautfarbe, ihres Aussehens, ihrer Religion, ihrer Herkunft)
  • In diesem Workshop wird Raum und Zeit sein für die Bearbeitung individueller Erfahrungen
  • Ziel ist die Stärkung der Teilnehmer*innen
  • Anregung von Empowerment- und Selbstermächtigungsprozessen innerhalb des sicheren Workshop-Rahmens

 

Wir kommen aus verschiedenen Kontexten, mit verschiedenen Erfahrungen. Doch uns verbindet die Erfahrung des Rassismus im Deutschland von heute. Wie können wir trotz dieser tagtäglichen Wirklichkeit unsere eigenen persönlichen Ziele verfolgen, wie können wir konstruktiv in dieser Gesellschaft leben und was können wir tun, um Rassismus zu verringern? Diesen Fragen widmen wir uns im Empowerment-Training. Wir arbeiten mit verschiedenen Medien und Methoden, u.a. Einzel- und Gruppengespräch, Rollenspiel und Video.

 

Der Workshop wird von Trainer*innen von Phoenix e.V. in der Jugendbildungsstätte Unterfranken durchgeführt.

 

Kosten & Verpflegung: Durch eine Förderung im Rahmen des Bundesprogramms ‚Demokratie leben!‘ kann der Workshop kostenfrei angeboten werden. Während des Wochenenendes ist die Verpflegung inbegriffen.

Anmeldung: per Mail an oliver.berger@jubi-unterfranken.de

Nach dem Training hat jede und jeder die Möglichkeit individuell weiterzuarbeiten, an einem Folgetraining teilzunehmen oder aktives Phoenix-Mitglied zu werden.

 

Seminarzeiten:

– Fr. 16:00 – 21:30 Uhr

– Sa. 09:00 – 20.00 Uhr

– So. 09:00 – 15:00 Uhr